Einbruchschutz

"Polizei in NRW kann nur jeden siebten Einbruch aufklären" lautet der Titel vieler Zeitungsberichte am heutigen Tag. Mit der Grundschulung „Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen“ für Fachbetriebe als Grundlage zur Eintragung beim zuständigen Landeskriminalamt in Köln / Velbert am 01. und 08. Dezember 2012 schafft IfGA® zusammen mit dem Fachverband Schloss und Beschlagindustrie e.V. eine gute Grundlage für Fachbetriebe um sich beim Endverbraucher mit der Eintragung in die Errichterliste beim zuständigen LKA besser zu positionieren und eine entsprechende Qualifizieren nachzuweisen.

Lesen Sie weiter...

Mit einem guten Einbruchschutz verhält es sich wie mit dem guten Essen. Gut abgestimmte Kompositionen führen in der Regel zu den besten Ergebnissen. Deshalb ist es bei diesem Thema besonders wichtig, dass ein perfekt aufeinander abgestimmtes Zusammenwirken von mechanischen und elektronischen Sicherungstechniken stattfindet. Die Maßnahmen müssen vor allem an der gesamten Gebäudehülle, das heißt an allen Fenstern und Türen etc. durchgängig sein, denn außer dem Gelegenheitsdieb lassen sich professionelle Einbrecher nicht so leicht austricksen. Was nutzt die ...

Lesen Sie weiter...

IfGA® erweitert sein Angebot mit Seminaren zur Eintragung in die Errichterliste beim LKA.

Alle vier Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt, und fast die Hälfte aller Einbrüche scheitert an fachkundig montierten Sicherungseinrichtungen. Wenn Geschädigte feststellen, dass Fremde in ihre Wohnung oder ihr Haus eingedrungen sind und ihr Eigentum mitgenommen haben, sitzt der Schock tief. In vielen Fällen wiegt die Verletzung der Privatsphäre schwerer als der Verlust teurer oder liebgewonnener Gegenstände. Die vorliegende 7. Auflage der Kölner Studie trägt dazu bei, „die eigenen vier Wände“ sicherer zu machen.

Die Kölner Studie beinhaltet auch Fakten und Erkenntnisse, die über die Zuständigkeitsgrenzen der Polizei Köln hinaus gelten. Das immer noch weit verbreitete Klischee des typischen Einbrechers, der maskiert und gewaltbereit in Häuser oder Wohnungen eindringt, stimmt mit der Wirklichkeit nicht überein. Meistens sind es unscheinbar auftretende Menschen, die nach einer günstigen Gelegenheit suchen, um innerhalb kürzester Zeit eine Tür oder ein Fenster zu öffnen und gezielt nach Bargeld, teuren elektronischen Geräten oder Schmuck suchen.

Lesen Sie weiter ...

Unser YouTube Kanal
Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf XING
IfGA - Institut für Gebäudeanalytik e.V.
Experten beraten Sie gerne
Aktuelle Videos

Interessanter Bericht über die Wirkungsweise von Rollläden

Zukunft der Energie - Energiemix in Deutschland

VFF - Behagliches Klima mit Fenstern und Sonnenschutz

VFF - Automation mit Smart Home

VFF - Die richtige Reihenfolge bei der Sanierung

VFF - So schützen Sie ihr Haus vor Einbrechern